5 Wege wie Dundas BI die Grenzen typischer visueller Datenanalysetools überschreitet
5 Wege wie Dundas BI die Grenzen typischer visueller Datenanalysetools überschreitet
20.03.2017

Sind Sie interessiert, wie die unterschiedlichen BI- und Analysewerkzeuge im direkten Vergleich abschneiden? Da BI- und Analysewerkzeuge immer noch viel versprechend sind und scheinbar die "größten und besten" Möglichkeiten bieten, wird diese Aufgabe immer schwieriger. Um einen guten Vergleich zu erhalten, empfiehlt Gartner, eine "Bake-Off"-Übung durchzuführen, bei der die verschiedenen Tools alle die gleiche Skript-Demo mit einem standardisierten Datensatz durchlaufen. Auf diese Weise können die unterschiedlichen Applikationen nach einheitlichen Kriterien verglichen werden.

Vlad Katkov, Dundas Solution Architect, wird an einem „Bake-Off” Beispieldatensatz von Gartner demonstrieren, inwieweit Dundas sich von weiteren BI-Anbietern absetzt und somit höhere Akzeptanzraten und größeren Einfluss auf die geschäftlichen Tätigkeiten hat.

5 Wege wie Dundas BI die Grenzen typischer visueller Datenanalysetools überschreitet

SPRECHER: Vlad Katkov

Lernziel:
• Einzigartige Techniken für ein außergewöhnliches Benutzererlebnis;
• Wie Visualisierungsreichtum helfen kann, tiefere und größere Einblicke zu gewinnen;
• Die Bedeutung von erweiterten Datenaufbereitungsfunktionen;
• Wie Sie die Akzeptanz Ihrer Lösung mit Online- und Offline-Collaboration-Tools steigern können sowie Möglichkeiten;
• Konsumenten zu Produzenten zu machen.